Sonntag, September 10, 2006

Bangkok raus - Bali rein

Nun schicken wir Gruesse aus Bali, ging hier alles sehr schnell...also in Bangkok haben wir dann den letzten Tag noch mit Shoppen verbracht...gibt super guenstige Laeden, wo alle T-Shirts eine Groesse haben, und dann darf man sie aber nicht anprobieren. Naja, aber fuer 2-6 Euro pro T-shirt kauft man ein paar auf Gut Glueck. Dann gibts auch so richtige Luxuslaeden, dort gibts echte Markenlaeden, die dann aber die gleichen Preise wie bei uns haben...also ich denke, wenn wir nochmal nach Bangkok reisen sollten, wird das ganze anders ablaufen. wissen dann schon eher, wo man was kaufen kann, und wo man besser nicht hingeht...wie man richtig feilscht und welche Preise ueberhaupt in Thailand realistisch sind. Fuers Taxifahren haben wir wohl immer zuviel bezahlt, wenn man nach thailaendischen Verhaeltnissen geht, aber fuer uns Deutsche wars natuerlich super guenstig...naja, wie gesagt, aus Fehlern kann man nur lernen. Am letzten Tag wussten wir dann auch was wieviel kostet :)

Am Samstag morgen sind wir dann also schon um 5 zum Flughafen gefahren, schon sehr frueh! Nach einem Flug der ok war - sind wir nun auf Bali...schon direkt am Flughafen erkennt man die Besonderheit dieser Insel. so einen Flughafen hab ich noch nie gesehn....wie so ne riesengrosse Huette, alles offen gehalten...und schon am Flughafen hoert man ueberall diese typisch balinesische Musik, die liegt immer und ueberall in der Luft.als wir dann im Hotel ankamen (auch hier, Rezeption und Lounge alles offen gehalten, sehr ungewohnt, aber unheimlich schoen)

Natuerlich gleich schon 2 Ueberraschungen. zum ersten haben wir direkt schon ne Nachricht von dem Paerchen aus dem Forum erhalten, die schon oft hier waren (Hallo auch hier nochmal Thomas und Anja). haben uns die Zimmernummer gegeben und der Mann von der Rezeption hat uns noch die Telenr. mitgeteilt. Thomas und Anja sind direkt um die Ecke.dann gibts ja noch ein anderes Paerchen ausm Forum, denen haben wir nun ne Nachricht hinterlassen, die sind direkt im Bungalow neben Thomas denen, echt sehr witzig die Zufaelle hier...auf jeden Fall haben wir Thomas direkt mal angerufen und uns dann bei ihnen getroffen. waren bestimmt ein paar Stunden dort und haben uns erste Tipps genommen. danach sind wir auch gleich noch mit ihnen in ein tolles Restaurant essen gegangen, war echt ein schoener Abend.



Die 2. Ueberraschung: da alle Superior Rooms ausgebucht waren, haben wir ein kostenloses Upgrade (30 Dollar normal mehr) auf Single-Bungalows bekommen. Sind sehr schoene Luxushuetten in einer sehr weitlaeufigen Parkanlage. An sich ist das Legian Beach sauber, und sehr sehr schoen!!!! Und wir bezahlen gerade mal 22 Euro/Person/Tag (fuer Bali teuer)

Der Pool:

Die Rezeption:


Gut, gell :)

1 Comments:

Anonymous Vito said...

Na dann gehe ich mal davon aus, dass du uns allen ein schönes T-Shirt gekauft hast! (Zumindestens denen, die dir ins Gästebuch schreiben, *g). Diese tollen "Flughafenstrohhütten" findest du auch (u.a.) im lateinamerikanischen Raum. Und es stimmt...wenn man aus Mitteleuropa kommt, und diesen Beton gewohnt ist...dann verleiht einem das schon einen tollen Eindruck (Ist schon ein ganz besonderes Flair!). Mal ein Erlebnisbericht aus Deutschland: Patrick, ich konnte es nicht glauben...aber ich habe das erste Wochenende ohne dich überlebt. Die Chancen für die nächsten 2 WEs stehen gut! Also viel Spaß euch zweien. Gruß aus dem sonnigen Deutschland! Juhuuu

Montag, September 11, 2006  

Kommentar veröffentlichen

<< Home